Beauftragte für Lagersicherheit nach DIN EN 15635

Die DIN EN 15635 fordert die Benennung einer oder eines Beauftragten für Lagersicherheit, oftmals auch als Sicherheitsbeauftragte für Regalanlagen bekannt. Diese Beauftragten für Lagersicherheit gelten als zentrale und koordinierende Stelle zu allen Fragen rund um die Sicherheit der genutzten Regalanlagen. 

Sie müssen über sämtliche Sicherheitsprobleme und über aufgetretene Schäden informiert werden und notwendige Maßnahmen koordinieren. Die Norm fordert von Beauftragten für Lagersicherheit Kenntnisse über die Eigenheiten des Lagers und des Betriebsablaufes sowie über mögliche Gefahren.


Seminarinhalte

  • Anforderungen der DIN EN 15635 zur Sicherheit von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl
  • Aufgaben der Beauftragten für Lagersicherheit nach DIN EN 15635
  • Anforderungen aus weiteren geltenden Regelwerken wie Betriebssicherheitsverordnung oder DGUV Regel 108-007
  • Schulungsmaßnahmen für das Prüf- und Bedienpersonal Sicherheit von Regalanlagen
  • Feststellen von Sicherheitsproblemen
  • Regeln zur Bewertung von Schäden und zur Festlegung der erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit
  • Beispiele für Schäden an Regalanlagen
  • Änderungen an Lagereinrichtungen
  • Durchführung und Dokumentation der wöchentlichen Sichtkontrollen
  • Praktische Umsetzung der Vorgaben im eigenen Betrieb


Teilnehmerkreis

  • Verantwortliche Mitarbeiter*innen aus dem Bereich Lager und Logistik, die als Beauftragte für Lagersicherheit benannt werden sollen oder benannt sind

 

Voraussetzungen
Es sind keine Voraussetzungen notwendig.

Abschluss:
Die Teilnehmer*innen erhalten ein Abschlusszertifikat.

Teilnahmegebühr pro Person
€ 325,00 zzgl. Mwst.

€ 175,00 zzgl. Mwst. als Webinar


Termine auf Anfrage

Anfrage

Sprechen Sie uns gerne an:

Freese Consulting
Bismarckstr. 90
28203 Bremen

Mail: info@freese-consulting.de
Tel: 0421 430 91 731

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn