Regalprüfung nach DIN EN 15635

Dieses Seminar vermittelt die notwendige Sachkunde, um als befähigte Person zum Prüfen von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl bestellt werden zu können.

Wir machen Sie mit den rechtlichen Grundlagen und mit den Anforderungen an den sicheren Betrieb von Regalanlagen vertraut. Sie erhalten umfassende Kenntnisse über die Prüfung und Dokumentation. In der DIN EN 15635 sind die "Arten der Inspektionen" geregelt.

Die in der DIN EN 15635 genannten Experteninspektionen dürfen nur von zur Prüfung befähigten Personen von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl durchgeführt werden, da nur sie die notwendigen vertiefenden Fachkenntnisse erworben haben. Eine Wochen- oder Monatsinspektion kann durch qualifizierte Mitarbeiter erfolgen.

Sie können mit dieser Qualifizierung die Prüfung der ortsfesten Regalsysteme selber koordinieren und damit Kosten reduzieren. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die zur Prüfung notwendigen Kenntnisse. Diese sind eine der Voraussetzungen, um als zur Prüfung befähigte Person nach Betriebssicherheitsverordnung (§ 2 Abs. 6 BetrSichV ) und dem Arbeitsschutzgesetz (§ 7 ArbSchG) bestellt werden zu können.


Seminarinhalte
1. Tag

  • Rechtliche Grundlagen, Gesetze, DIN-Normen und Technische Regeln
  • Regalanlagen in der Praxis
  • Anforderungen an den Betrieb von Regalanlagen
  • Prüfung von Regalanlagen

2. Tag

  • Anforderungen an die Fachkunde des Beauftragten
  • Gesetzliche Pflicht: Aus- und Fortbildung/Prüfungen/Wiederholungen/Fristen
  • Praxisteil
  • Sachkundeprüfung


Teilnehmerkreis

  • Personen aus dem Lager- und Logistikbereich, Wartung, Instandhaltung, Konstruktion und Montage
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte
  • alle Personen, die mit ortsfesten Regalsystemen aus Stahl Umgang haben bzw. dafür verantwortlich sind

 

Voraussetzungen
Prüfer für Regalanlagen nach DIN EN 15635 müssen über eine abgeschlossene, technische Berufsausbildung oder über nachgewiesene Metallkunde verfügen um als Befähigte Person bestellt werden sollen.

Abschluss:
Die Qualifizierung des Prüfers wird durch eine Abschlussprüfung und einen praktischen Teil im Seminar nachgewiesen.
Die Teilnehmer erhalten ein Abschlusszertifikat.

Teilnahmegebühr pro Person
€ 625,00 zzgl. Mwst.

€ 325,00 zzgl. Mwst. als Webinar

Termine 2021

Ort

Termin

Bezeichnung

Visbek

26.-27.7.2021

R-PRÜF_VIS_26.-27.7.2021

Visbek

4.-5.10.2021

R-PRÜF_VIS_4.-5.10.2021


Zur Anmeldung

Sprechen Sie uns gerne an:

Freese Consulting
Bismarckstr. 90
28203 Bremen

Mail: info@freese-consulting.de
Tel: 0421 430 91 731

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn